Jul5th

Black-Market Update!

J0hn.X3r Boardnews Read on

Ahoi,

der Black-Market ist momentan, so wie er ist, ein trauriger Ort. Wer was sucht, sucht ewig, wer was anbietet, findet keine Interessenten – die Ripperquote ist zwar bei 0, das ist aber nich schwer bei fast 0 Trades.

Der Black-Market war schon immer ein Bestandteil von F-H gewesen, wie wichtig er war, darf jeder fuer sich selbst entscheiden.

Die Voraussetzungen den BM zu betreten sind nicht mehr zeitgemaeß, damals gab es einfach viel mehr User die nur aufs Traden fixiert waren und deshalb moeglichst schnell in den BM kommen wollten, aktuell sind es kaum noch welche – ist das gut? Ist das schlecht?

Daher wurden die Regeln, um den BM betreten zu koennen, gelockert.

Absofort ist es ab 25 Beitraegen moeglich, den Black Market zu sehen und zu betreten. Ihr koennt Threads sehen und darauf antworten. Ihr koennt jedoch keine neuen Themen erstellen (außer im Bereich Share or Die.. wer anderen kostenlos etwas zur Verfuegung stellen moechte, kann und soll das tun 😉 ).

Die Vorteile liegen klar auf der Hand, die Leute die etwas anbieten oder suchen finden somit vllt ein wenig schneller interessenten. Threadersteller koennen ihre Threads nach wie vor selber oeffnen und schließen, damit „Spam“ dort nicht ausartet und die Moderatoren werden ebenfalls ein Auge drauf haben.

Was dort erlaubt ist steht ja in den Boardregeln und ich werde ggf. heute oder die Tage dort nochmal einen Thread erstellen, wo nochmal klar sichtbar wird, was erlaubt ist und was nicht.

Ich bin mir sicher, dass diese Aenderung auf geteilte Meinungen stoßen wird, daher darf sowohl positives, als auch negatives Feedback gerne in dem Thread hier geaeussert werden 😉

Abschließend moechte ich noch bekannt geben, dass in den naechsten Monaten mit einer großen Aenderung zu rechnen ist, die dann einige Ueberraschungen mit sich bringen wird.. spaetestens da wird dann auch klar sein, in welche Richtung Free-Hack segeln wird.

Mai28th

Blog back online!

Nabend,

Nach langer Auszeit meldet sich der Free-Hack Blog mal wieder zurueck, die letzten Eintraege sind leider verloren gegangen, da ich von Santrex kein ordentliches Backup erhielt.

Was erwartet euch hier in Zukunft?

Im Prinzip das gleiche wie damals – News ueber Free-Hack und/oder der restlichen Welt, Fun & Trash. Auch falls Free-Hack mal wieder eine Downtime haben sollte, werdet ihr hier ueber naehere Umstaende informiert.

Gesponsert wird der Space von SolSoCoG.de (Dankeschoen an dieser Stelle) und bloggen werden vielleicht auch ein paar Team Member.

Okt24th

Hackbase.cc geschlossen!

Hackbase.cc

Näheres hier zu lesen: Hackbase – Das Aus

Jul4th

Die nächste Generation von C++

Wie den meisten sicherlich bekannt ist, gibt es den aktuellen C++ Standard bereits seit rund 10 Jahren. Das ist der Grund warum in absehbarer Zeit eine Aktualisierte Auflage erscheinen wird, die derzeit unter den Codenamen „C++0x“  bekannt ist. Wobei die letzten zwei Stellen hier für das Veröffentlichungsjahr stehen. Wer also neugierig geworden ist, und bereits einen Blick auf einige Features der kommende Version werfen möchte, dem sei diese Webcast-Serie zu empfehlen.

  1. C++0x in Visual Studio 2010 (Teil 1 von 5) – Next Generation C++
  2. C++0x in Visual Studio 2010 (Teil 2 von 5) – Lambdas und „Algorithm Header“
  3. C++0x in Visual Studio 2010 (Teil 3 von 5) – Static_Assert und Decltype
  4. C++0x in Visual Studio 2010 (Teil 4 von 5) – Move Semantic
  5. C++0x in Visual Studio 2010 (Teil 5 von 5) – Perfect Forwarding
Jun27th

Doom Vuvuzela-Mod

Suicide Fun Read on

[youtube NXPPyjtw5WU]

Go! 2,99 an der Tanke hinlegen und RL-Doom spielen! 🙂

Jun20th

Rapidshare stellt Punktesystem ein!

Rapidshare

Rapidshare.com stellt am 1. Juli sein Punktesystem ab. Der Grund waren Behauptungen, dass Rapidshare den Urheberrechtsverletzern durch das Punktesystem eine Art Belohung zur Verfügung stellt.

Meiner Meinung nach war das ihr Todesurteil, wenn sie nicht bereits etwas in der Hinterhand haben.
Rapidshare hat in den vergangenen Jahren eine Monopolstellung eingenommen, doch je größer sie geworden sind, umso mehr Ärger brachte das mit sich.

Es haben viele neue und gute One-Click-Hoster das Tageslicht erblickt und wir werden sehen was die nächsten Wochen bringen.

Quelle: Rapidshare.com News

Jun20th

IT Crowd S04E01 Online

Suicide Fun Read on

ITCrowd Moss

Der britische Sender Channel4 zeigt vorab die erste Folge („Jen the Fredo“) der Season 4 von The IT Crowd. Natürlich ist sie geoblocked und somit für uns nicht sichtbar. Doch dank einiger engagierter Surfer ist sie bereits natürlich online erhältlich. Google plus der Suchbegriff „The.IT.Crowd.S04E01.WS.4oD.XViD-COWARD.avi“ sollten euch weiterhelfen.

Jun20th

WordPress 3.0 veröffentlicht

Suicide Blognews Read on

Wordpress 3

Update auf WordPress 3.0 „Thelonious“ erfolgreich eingespielt.

Jun4th

Destroy the Web – Firefox Addon!

BlackBerry Fun Read on

Destroy the Web

Es kommt immer wieder mal vor, das man vor dem PC sitzt und nicht weiß was man tun soll. Nutzt man den Browser Firefox 3.5, dann bietet Destroy the Webnun Abhilfe. Ein Klick und die aktuelle Seite wird zum Battlefield! Ihr habt 30 Sekunden Zeit um die Website und ihre einzelnen Elemente abzuschießen. Tricky: Man muss dabei die Reihenfolge der eingeschlossenen HTML-Elemente einhalten, die oberste Ebene zu beginn, ein Container-DIV oder sowas zum Schluß. Seine erbeuteten Punkte kann man dann auch in eine Datenbank eintragen lassen und sich mit anderen messen. Fazit: Klasse Game für zwischendurch!

Destroy the Web is all about one thing: destruction! In general, experiment destroying different kinds of elements in different order, and aim to clear out the pages completely for extra points. Since the game can be played in any Web page, the outcome is always unpredictable…

Destroy the Web

Jun4th

Loginck – Phishing immer lukrativer!

Die Sicherheitsfirma Symantec fand auf einem Server rund 44 Millionen Zugangsdaten von Online-Gamern. Alles in allem sollen es rund 17 GByte Daten von 18 Spieleseiten gewesen sein.
Datensammler war in diesem Fall ein Botnetz, welches in erster Linie chinesische Spiele angreifen sollte.

Doch wurden nicht nur Login und Passwort der einzelnen Accounts gefunden. So soll der Trojaner Loginck, der über das Botnetz installiert worden ist, z.B. weitere Informationen über das erreichte Level des jeweiligen Accounts gespeichert haben. Der Trojaner meldete sich mit den Logindaten im jeweiligen Spiel an und speicherte die gesammelten Daten in einer Datenbank.

Die erbeuteten Accounts könnten dann auf Auktionsplattformen zu finden sein. Es könnten Summen zwischen 6 und 28.000 US-Dollar erzielt werden, so Symantec.

Doch muss man sich die Frage stellen, darf eine Sicherheitsfirma wie Symantec sich einfach so Zugang zu einem Server verschaffen?

Categories

  • Blogroll

    • Bursalis Blog
    • hakin9
    • Piratenpartei
    • Twitter
    • Warezfusion

Monthly Archives